04. Diverse

Von , 9. Januar 2010 11:43

Berliner SR 59
 

Der Motorroller Berlin (interne Modellbezeichnung SR 59) wurde von 1959 bis 1963 im VEB Industriewerk Ludwigsfelde gebaut. Er basierte auf dem optisch sehr ähnlichen Vorgänger Wiesel, besaß aber einen auf 150 cm³ aufgebohrten Zweitaktmotor des Motorrades MZ 125/3 mit Vierganggetriebe, der für die Verwendung in einem Motorroller mit einem Gebläse versehen wurde. Die Leistung des Rollers betrug 7,5 PS, seine Höchstgeschwindigkeit 82 km/h. Er war mit insgesamt fast 114.000 Exemplaren der meistgebaute große Motorroller der DDR. Das Nachfolgemodell ab 1963 hieß Troll. Für den Berlin gab es als Zubehör den Einradanhänger Campi. Quelle

Technische Daten Berliner SR 59:

Baujahr: 1959-1963 im VEB Industriewerk Ludwigsfelde
Motor:
Hubraum: 143 ccm
Leistung: 7,5 PS / 5 KW
Leegewicht: 140 kg
Höchstgeschwindigkeit: 82 km/h

Wiesel SR 56
 

Der Wiesel war ein Motorroller-Modell in der DDR. Er wurde von Juni 1956 bis April 1959 im VEB Industriewerke Ludwigsfelde gebaut. Der zweisitzige Roller hat einen, ursprünglich aus der MZ ES 125 stammenden, gebläsegekühlten 123-cm³-Motor (RM-125-2) mit 5 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 75 km/h Das Modell wurde bis 1959 57.400 mal gebaut. Für den Wiesel gab es als Zubehör den Einradanhänger Campi. Sein Vorgänger ist das Modell Pitty, sein Nachfolger ist das Modell Berlin. Quelle

Technische Daten Wiesel SR 56:
Baujahr: 1956-1959
Motor:
Hubraum: 123 ccm
Leistung: 5,5 PS / 45 KW
Leergewicht:  124 kg
Höchstgeschwindigkeit: 70 km/h
Quelle

Cezeta
 

Die Cezeta ist ein tschechischer Motorroller der von 1957 – 1963 produziert wurde. Diese Fahrzeug gehoert zu den etwas “ungewoehnlichen”, ja fast avangardistischen Konstruktionen. Sofort faellt die “Nase” ueber dem Vorderrad auf. In diesem Vorbau befindet sich der Tank und darueber der Gepaecktraeger. Diese ungewoehniche Anordnung wurde wegen der besseren Gewichtsverteilung gewaehlt. Ein weiteres Highlight der Konstruktion ist die selbsttragende Karrosserie. Der Roller kommt also, anders als die meisten anderen Roller ohne Rahmen aus. Quelle

Technische Daten Cezeta:

Baujahr: 1957-1964
Motor:
Hubraum: 175 ccm
Leistung: 8 PS (ab 1961 9,5 PS)
Leergewicht:
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h

Zurück zur Übersicht

pixelstats trackingpixel

Keine Kommentare möglich